»  »  » Monitorbelastung 

Computerarbeit: Augenbelastung durch Monitore

Viereckige Augen

Wie schädlich Monitore wirklich sind

Bisher glaubte Iris H., so scharf und klar sehen zu können wie ein Luchs. Doch seit Beginn Ihrer Informatik-Ausbildung plagen die Abiturientin unerklärliche Leiden. Sitzt sie lange vor dem Bildschirm, wird sie schnell müde und bekommt hämmernde Kopfschmerzen. Erster Verdacht: Migräne durch den Arbeitsstress. Doch mitnichten! Der Besuch beim Augenarzt brachte die wahre Ursache ans Tageslicht: Iris H. ist leicht weitsichtig. Was sich im Alltag nie bemerkbar machte, wurde vor dem Monitor ein echtes Problem. Das ständige Anpassen des Auges auf die veränderten Bildschirmdarstellung sorgte für Müdigkeit und Kopfschmerz. Da halfen auch keine neuen Schreibtisch Lampen oder bessere Monitore.

Dass Bildschirmarbeit nicht zu viereckigen Augen führt, wissen wir inzwischen. Dennoch sollten Menschen, die viel vor dem Monitor sitzen, regelmäßig zum Augenarzt. Denn: Nichts fordert die Akkomodationsfähigkeit (Anpassung an unterschiedliche Seh-Entfernungen) und Adaptionsfähigkeit (Anpassung an verschiedene Kontraste) so sehr, wie das ständig wechselnde Computer- oder Fernsehbild. Ist die Sehschärfe da nicht optimal, versucht der Sehapparat die Mängel durch Überanstrengung zu kompensieren. Dabei ist es auch mehr oder weniger egal, ob es ein traditioneller Röhren Bildschirm ist, oder ob TFTs oder LED leuchten - der Effekt bleibt der gleiche. Damit die Augen am Bildschirm nicht noch zusätzliche Arbeit leisten müssen, sollten Monitor-Menschen einige Grundregeln beachten. Das fängt bei der Wahl des Displays an. Als augenfreundlich haben sich die flachen TFT-Bildschirme erwiesen — idealerweise mit hoher Auflösung und hoher Bildwiederholfrequenz. Ebenfalls wichtig ist die Position des Displays. 50 bis 75 Zentimeter sollte es schon von den Augen des Benutzers entfernt sein, zudem seitlich zur Lichtquelle stehen. Denn scheinen von hinten Sonne oder Lampen auf die Bildfläche, entstehen Spiegelungen. Und die mag unser Auge gar nicht ...



Computerarbeit: Welche Augenbelastung kann durch lange Blicke auf Monitore entstehen?
Version: 22.07.2015 - 16:43 · 36.220 PageViews